Inlays / Füllungen

Wenn ein Zahn kariös ist, hat man die Möglichkeit ihn mit einer hochwertigen Kunststoffüllung in einer Sitzung zu versorgen. Desweiteren gibt es die Alternative, den Zahn mit einem zahnfarbigen Keramikinlay zu füllen, welches nach einem Abdruck im Labor hergestellt wird. Die dritte Variante wäre die altbekannte Goldfüllung.


Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Inlays

DGÄZ

 


Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Füllungen

DGÄZ

Information


Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnmedizin



Gnatholigischer Arbeitskreis

Stuttgart




Invisalign